13.12.2015 Sicherheitswache Waldweihnacht
up down
Am Sonntag, den 13.12. übernahmen wir wieder die Sicherheitswache bei der Waldweihnacht. Des weiteren waren wir mit unserem Lichtmastanhänger vor Ort und versorgten die für die Veranstaltung notwendigen Geräte mit Strom.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 80/1, LiMa


Eingesetztes Peronal: 5

Einsatzdauer: 5,5 Stunden
19.11.2015 THL -Ölspur
up down
Am 19.11. wurden wir um 16.51 Uhr zu einer Ölspur im Ortsberich alarmiert. Die Ölspur zog sich fast durch den ganzen Ort. Während der Beseitigung wurden kurzzeitig Kreuzungsberiche gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1, Pfakofen 55/1

Eingesetztes Personal: 15

Einsatzdauer: 1 Stunde

weitere Einsatzkräfte: FF Rogging
 
15.11.2015 THL - auslaufende Betriebsstoffe
up down
Am Sonntag, den 15.11. wurden wir gegen 9.00 Uhr telefonisch informiert das aus einem Tank auf der Baustelle für das neue Gewerbegebiet Flüssigkeit ausläuft. Aus einem dort abgestelltem Kraftstofftank ist eine geringe Menge an Kraftstoff ausgetreten. Der Besitzer des Tanks wurde verständigt. Dieser holte den Tank von der Baustelle ab und führte gleich einen Erdaustausch durch.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1

Eingesetztes Personal: 6

Einsatzdauer: 3 Stunden
19.09.2015 Verkehrsabsicherung
up down
Aufgrund der hohen Besucherzahl und des darauf extrem hohen Verkehrsaufkommens wurden von uns immer wieder Straßen und Kreuzungen kurzfristig gesperrt um die Sicherheit der laufenden Teilnehmer gewährleisten zu können.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1

Eingesetztes Personal: 7

Einsatzdauer: 3.45 Stunden
19.09.2015 Ordnungsdienst
up down
Am Samstag, den 19.09.2015 fand der Landkreislauf der MZ statt. Die Strecke der Läufer führte von Matting nach Mintraching. Unter anderem war in Pfakofen eine Wechselstation für die Läufer eingerichtet. Unsere Aufgabe war es hier die ankommenden Teilnehmer und Besucher mit ihren Fahrzeugen in Parkplätze einzuweisen.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 55/1

Eingesetztes Personal: 9

Einsatzdauer: 3,75 Stunden
01.08.2015 Brand - Freifläche Nachlöscharbeiten
up down
Um 17.00 Uhr erkundeten wir nochmals die Brandstelle an dem Stoppelfeld welches am Nachmittag brannte. Es wurden noch letzte Glutnester abgelöscht. Nach einer Stunde konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1

Eingesetztes Personal: 8

Einsatzdauer: 1 Stunde


 
01.08.2015 Brand - Freifläche Groß
up down

Am Samstag, den 1.8.15 wurden wir um 14.19 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Rogging und Inkofen zu einem Stoppelfeldbrand zwischen Pfakofen und Inkofen alarmiert. Aufgrund der Alarmmeldung das es sich um eine größere Fläche an einem angrenzenden Waldstück handeln soll wurden noch während der Anfahrt weitere Kräfte der Feuerwehren Aufhausen, Sünching, Schierling, Hagelstadt und Alteglofsheim nachalarmiert. An der Einsatzstelle angekommen brannte auf einem Stoppelfeld eine Fläche von ca. 800m². Ein Landwirt war mit einem Traktor bereits vor Ort und bearbeitete das Stoppelfeld um den Brand herum um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Das Feuer war nach kurzer Zeit durch die Feuerwehren auf Inkofen und Pfakofen gelöscht, sodass die nachalarmierten Kräfte die Einsatzstelle nicht mehr anfahren mussten. Nach 45 Minuten konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1, Pfakofen 55/1

Eingesetztes Personal: 16

Einsatzdauer: 0,75 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Rogging, FF Inkofen, FF Aufhausen, FF Sünching, FF Schierling, FF Hagelstadt, FF Alteglofsheim, Kreisbrandmeister Hausler

 
21.07.2015 THL - Verkehrsunfall
up down

Am Dienstag, den 21.07.2015 wurden die Feuerwehren der Gemeinde Pfakofen, die FF Pfakofen und die FF Rogging um 10:52 Uhr zu einem Verkehrsunfall ohne eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Kreisstraße R1 kurz nach dem Ortsende Pfakofen in Richtung Zaitzkofen ist ein Pkw beim Überholen in einem abbigenden Traktor mit angehängter Ballenpresse gefahren. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.
In Zusammenarbeit mir der Feuerwehr Rogging sperrten wir die Straße für die Dauer der Versorgung der verletzten Personen, die Unfallaufnahme durch die Polizei und der anschließenden Bergung der am Unfall beteiligten Fahrzeuge ab. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe, die von uns größtenteils entfernt werden konnten, wurden erst durch eine Spezialreinigungsfirma vom Asphalt so gelöst, dass die Straße erst nach dieser Reinigung wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.
Die R1 von Pfakofen in Richtung Zaitzkofen war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1, Pfakofen 55/1

Eingesetztes Personal: 14

Einsatzdauer: 5 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Rogging, Polizei,
Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Straßenmeisterei, Spezialreinigungsfirma

 
08.07.2015 THL - Fahrbahn überflutet
up down
Am Dienstagabend zogen schwere Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel über den Landkreis hinweg. Um 0.40 Uhr wurden wir alarmiert, da an der Bushaltestelle an der Schule die Fahrbahn überschwemmt war. Laub und kleine Äste verstopften mehrere Gullis, sodass kein Wasser mehr abfließen konnte. Nachdem  wurden noch mehrere große Äste, die auf der Fahrbahn Richtung B15 lagen entfernt.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 42/1


Eingesetztes Peronal: 6

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

 
22.06.2015 THL - Verkehrsunfall
up down
Am Montag, den 22.06.2015 wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Aufhausen und Irnkofen alarmiert. Dort war ein PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Anschließend wurde der Patient dem Rettungsdienst übergeben und mit einem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus transportiert. Unsere Aufgabe war es eine örtliche Umleitung an der Einsatzstelle zu erreichten.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1

Eingesetztes Peronal: 4

Einsatzdauer: 1 Stunde

weitere Einsatzkräfte: FF Aufhausen, FF
Sünching, FF Rogging, Kreisbrandmeister, Polizei, Rettungsdienst, Norarzt, Rettungshubschrauber

weitere Berichte und Bilder:


http://feuerwehr-suenching.de/2015/06/schweren-verkehrsunfall-mit-einer-eingeklemmten-person/

http://www.feuerwehr-aufhausen.de/

 
08.06.2015 THL - Unwetterschäden beseitigen
up down
 Ein Gewitter mit Starkregen zog in den Morgenstunden über Sünching hinweg bei dem es ca. 80l/m² innerhalb von 2 Stunden regnete. Die Kanalisation konnte dadurch das Regenswasser nicht mehr aufnehmen. Etliche Keller liefen voll Wasser. Um 8.53 Uhr wurden wir durch die FF Sünching über die Integrierte Leitstelle Regensburg nachgefordert. Im Ortsgebiet Sünching angekommen, bekamen wir 2 Einsatzstellen zugewiesen die wir abarbeiteten. In den Wohnhäusern stand in den Kellern bis zu 30cm Wasser. Mittels Nasssauger wurden die Keller leer gepumpt. Nach 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet und wir konnten wieder ins Gerätehaus zurückkehren.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1


Eingesetztes Peronal: 7

Einsatzdauer: 2 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF
Sünching, FF Haidenkofen, FF Mötzing, FF Pfatter,


Bilder über das Unwetter über Sünching findet ihr unter:


http://feuerwehr-suenching.de/2015/06/thl-i-schweres-unwetter-ueber-suenching/
 
04.04.2015 THL - Verkehrsunfall
up down

Zu dem vierten Einsatz innerhalb einer Woche wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Rogging gegen 18.49 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Pfakofen und Zaitzkofen alarmiert. Im Kreuzungsbereich nach Rogging kam es zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Der Aufprall war so heftig das beide Fahrzeuge ins angrenzende Feld geschleudert wurden. Wir übernahmen die Erstversorgung der Verletzten und haben auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Die Kreisstraße war während der Arbeiten komplett gesperrt.


Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1, 80/1


Eingesetztes Peronal: 18

Einsatzdauer: 2,5 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Rogging, Rettungsdienst, Polizei



weitere Links:

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Vorfahrt-missachtet-Fahrzeuge-landeten-nach-Zusammenstoss-im-Feld;art1172,299086
 
02.04.2015 THL - Baum auf Fahrbahn
up down
Am Donnerstag wurden wir um 12.40 Uhr nochmals mit den Feuerwehren aus Hagelstadt und Rogging auf die B15 alarmiert da ein umgestürzter Baum die Fahrbahn blockierte. Die B15 wurde komplett gesperrt und der Baum beseitigt. An der Einsatzstelle waren auch schon weitere Bäume in Schräglage und drohten auf die Straße zu fallen. Diese Bäume wurden gezielt gefällt um eine weitere Gefährdung auszuschließen. An der Einsatzstelle war auch der Bauhof der Gemeinde Pfakofen mit Fahrzeugen behilflich um die Bäume zu beseitigen.


Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1


Eingesetztes Peronal: 9

Einsatzdauer: 1 Stunde

weitere Einsatzkräfte: FF Hagelstadt, FF Rogging, Bauhof Pfakofen

 
31.03.2015 THL - Baum auf Fahrbahn
up down
Nur kurze Zeit nach dem ersten Einsatz an diesem Tag wurden wir ein weiteres Mal alarmiert. Diesmal ware ein Baum auf die B15 zwischen Grüntal und Hagelstadt umgestürzt und blockierte die Straße. An der Einsatzstelle entschied man sich zu warten bis sich der Sturm für kurze Zeit legt, da das Arbeiten in dem Waldstück Anfangs zu gefährlich war da immer wieder weitere Bäume auf die Straße stürzten. Die B15 wurde in dieser Zeit durch die Feuerwehren aus Pfakofen, Hagelstadt und Rogging komplett gesperrt. Nachdem mehrere Bäume beseitigt wurden konnte die Straßensperre wieder aufgehoben werden und wir rückten wieder ins Gerätehaus ein.


Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1


Eingesetztes Peronal: 9

Einsatzdauer: 1 Stunde

weitere Einsatzkräfte: FF Hagelstadt, FF Rogging,

 
31.03.2015 THL - Baum auf Fahrbahn
up down

Auch an uns ging das Sturmtief "Niklas" nicht spurlos vorüber. Um 14.03 Uhr wurden wir mit den Feuerwehren aus Rogging und Hagelstadt zu einem umgestürzten Baum auf die B15 zwischen Grüntal und Hagelstadt alarmiert. Die Bundesstraße wurde während der Beseitigung des Baumes für kurze Zeit gesperrt. Nachdem der Baum beseitigt und die Fahrbahn gereinigt war konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.


Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1


Eingesetztes Peronal: 7

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Hagelstadt, FF Rogging,


 
17.03.2015 Brand - Waldbrand
up down

Am Dienstag, den 17.3.15 wurden wir zusammen gegen 15.35 Uhr mit anderen Feuerwehren der Landkreise Regensburg, Straubing und Landshut zu einem Waldbrand bei Ascholtshausen alarmiert. An der Einsatzstelle brandte eine Fläche von 20000m² kleiner Bäume, Sträucher und dürres Gras. Das Löschwasser wurde mittels Pendelverkehr der wasserführeneden Fahrzeuge zur Einsatzstelle gebracht. Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten den Brand. Mit mehreren Wärmebildkameras wurden zum Schluss noch letzte Glutnester gesucht und diese abgelöscht. Ebenfalls an der Einsatzstelle war ein Hubschrauber der Polizei mit Wärmebildkamera der die Einsatzkräfte aus der Luft unterstützte.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1


Eingesetztes Peronal: 8

Einsatzdauer: 4 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Buchhausen, FF Eggmühl, FF Schierling, FF Ascholtshausen, FF Mallersdorf, FF Holztraubach, FF Pfaffenberg, FF Oberlindhart, FF Oberhaselbach, FF Hagelstadt, FF Neufahrn, FF Aufhausen, FF Alteglofsheim, FF Rogging, FF Sünching, FF Ergoldsbach, FF Parkstetten (UG-ÖEL), KBM Hausler, KBM Dietl, KBI Haslbeck, KBI Schmitzer, KBR Scheuerer,
Polizei, Hubschrauber Polizei, Rettungsdienst, Notfallmanager Bahn

weitere Berichte:

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Zwei-Waldbraende-hielten-die-Einsatzkraefte-am-Dienstag-in-Atem;art1172,295756

http://www.mittelbayerische.de/bayern/niederbayern-nachrichten/zwei-braende-innerhalb-weniger-stunden-21764-art1206858.html

http://www.idowa.de/region/artikel/2015/03/18/mehrere-hektar-wald-in-flammen-30000-euro-schaden/1166746.html


 
28.02.2015 THL - Verkehrsunfall
up down
Am Samstag, den 28.2.2015 wurden wir um 14.43 Uhr zusammen mit den Feuerwehren aus Hagelstadt und Rogging zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B15 alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen bestätigte sich die Alarmmeldung nicht und es war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und ladete im angrenzenden Waldstück. Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Kurzzeitig kam es zur Totalsperrung der B15 wegen der Landung des Rettungshubscharaubers. Nachdem das Unfallfahrzeug abtransportiert war, wurde die Sperre der B15 wieder aufgehoben.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1
, Pfakofen 80/1

Eingesetztes Peronal: 15

Einsatzdauer: 1 Stunde

weitere Einsatzkräfte: FF Hagelstadt, FF Rogging, Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber

 
20.02.2015 THL - Fahrbahn reinigen
up down
Am Freitagabend um 20.01 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Rogging zur Fahrbahnreinigung zwischen Pfakofen und Gailsbach alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen fanden wir einige Glasscherben auf der Fahrbahn vor. Diese wurden von der Straße gefegt und wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1


Eingesetztes Peronal: 9

Einsatzdauer: 0,5 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Rogging

 
24.01.2015 THL - Verkehrsunfall
up down

Am Samstag, den 24.1. wurden wir durch die Leitstelle Regensburg um 16.48Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklmmter Person zwischen Pfakofen und Aufhausen alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen fanden wir einen PKW im angrenzenden Feld stehend vor der vorher einen Baum touchiert hatte. Der Fahrer wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Während der Rettungsarbeiten wurde die Staatsstraße komplett gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.


Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1, 80/1


Eingesetztes Peronal: 18

Einsatzdauer: 2,5 Stunden

weitere Einsatzkräfte: FF Rogging, FF Aufhausen, FF Hagelstadt, FF Alteglofsheim, Kreisbrandmeister Fenn,  HvO Oberdeggenbach, ITH Christoph Regensburg, Rettungswagen, Einsatzleiter Rettungsdienst, Polizei 



http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Pkw-prallt-gegen-einen-Baum-61-Jaehriger-Fahrer-wird-schwer-verletzt;art1172,286514
 
11.01.2015 THL - Wasserschaden
up down

Am Sonntag, den 11.1.2015 wurden wir zu einem Wasserschaden alarmiert. Der Keller des betroffenen Einfamilienhauses stand ca. 5cm unter Wasser. Mittels zweier Nasssauger wurde der Wasserschaden beseitigt.

Eingesetzte Fahrzeuge: Pfakofen 48/1, Pfakofen 80/1


Eingesetztes Peronal: 12

Einsatzdauer: 1,5 Stunden

 
letzte Änderung: 02.01.2016